❄❄❄ X-MAS Special! Abdruckset für nur 19,- EUR inkl. Versand! ❄❄❄ ❄❄❄ X-MAS Special! Abdruckset für nur 19,- EUR inkl. Versand! ❄❄❄
Home / News / Zahnlücke schließen: Methoden und Kosten - auch ohne Zahnspange!
Zahnlücke schließen: Methoden und Kosten - auch ohne Zahnspange!

Zahnlücke schließen: Methoden und Kosten - auch ohne Zahnspange!

Du bist unzufrieden mit einer Zahnlücke und suchst nach einer Korrektur, für die Du keine Zahnspange tragen musst? Dann gibt es jetzt eine Lösung, die nicht nur ganz ohne Zahnspange, sondern auch zu günstigeren Kosten als die klassische Lückenschließung funktioniert. Wie wäre es mit einer transparenten Zahnschiene, die Du ohne Sorge um Dein Image in der Öffentlichkeit tragen kannst?

Im Beruf, in der Uni oder in der Schule erfährt niemand, dass Du Deine Zahnlücke korrigieren lässt.

Gegenüber der klassischen Behandlungsmethode genießt Du zwei Vorteile und kannst Dir sicher sein, dass der störende Spalt zwischen den Zähnen behoben wird. Die Schienenmethode funktioniert schneller und ist günstiger als eine Behandlung mit sichtbaren Apparaturen aus der Kieferorthopädie.

 

Zahnlücke schließen ohne Zahnspange?

Zahnschienen von SmileMeUp schließen Zahnlücken zuverlässig und sind so dezent, dass sie im Alltag gar nicht auffallen. Du willst Dich nicht länger mit einem Spalt zwischen den Schneidezähnen abfinden und wünscht Dir eine Zahnreihe, die wie Perlen an der Schnur gereiht sind? Dann kannst Du Dich mit dieser transparenten und tragekomfortablen Zahnschiene für eine moderne und zu Dir passende Zahnkorrektur entscheiden.

Kostengünstig und in kurzer Zeit gelangst Du zum gewünschten Ergebnis und wirst begeistert sein! Der Unterschied zu den Klassikern, die beim Zahnlücke schließen zum Einsatz kommen ist enorm. Zum einen nimmst Du die Behandlung ohne das Wissen Deiner Mitmenschen vor und zum zweiten kannst Du Dir sicher sein, dass Dich die Zahnschiene nicht unnötig Geld kostet.

Du hast schon länger über eine Zahnkorrektur nachgedacht und bisher davon abgesehen, weil Du für eine Zahnspange augenscheinlich viel zu alt bist? Dann ist SmileMeUp die Lösung, mit der Du die störende Zahnlücke schließen und Dich auf ein überzeugendes Ergebnis einstellen kannst.

 

Mit welchen Methoden kann man eine Zahnlücke schließen?

In der kieferorthopädischen Behandlung steht die Zahnspange im Mittelpunkt. Bei Patienten über 18 Jahren müssen die Kosten für die Spange zum Zahnlücke schließen aus der eigenen Tasche finanziert werden. Es handelt sich meistens um eine ästhetische, nicht um eine medizinisch notwendige Behandlung, wodurch sich die Krankenversicherungen nicht zuständig fühlen. Eine Zahnspange ist aber nicht nur teuer, sondern schränkt Dich in Deiner Lebensqualität und sozialen Kompetenz ein.

Anders ist es mit der innovativen SmileMeUp Zahnschiene, die preiswert, praktisch unsichtbar und schnell ans Ziel führend ist.

In nur vier Schritten beginnt Deine professionelle Behandlung! Den Abdruck machst Du zu Hause selber, das Material mit konkreter Anleitung bekommst Du bei SmileMeUp für 39 EUR.

Dann beginnt die 3D Modellierung anhand des Abdrucks und es entsteht eine 3D-Simulation mit den Bewegungen deiner Zähne.

Wenn du mit der 3D-Simulation zufrieden bist, dann musst du in Deutschland noch zu einem Kooperationspartner, der eine Untersuchung durchführt und professionelle Abdrücke nimmt, damit wir sicher gehen, dass die Zahnschienen auch auf deine Zähne passen.

Dann werden auch schon deine Zahnschienen hergestellt und sie werden an dich versendet.

Alle Abläufe greifen nahtlos ineinander über und gewährleisten Dir eine schnelle und kostensparende Behandlung.

Fakt ist: mit der SmileMeUp Zahnschiene(n) gelangst Du deutlich schneller und kostengünstiger als mit einer Zahnspange ans Ziel und um Deine ästhetische Ausstrahlung musst Du Dich ebenfalls nicht sorgen.

 

Wie hoch sind die Kosten, um eine Zahnlücke zu schließen?

Der Kostenunterschied kann sich sehen lassen. Wenn Du eine Zahnlücke schließen lässt und Dich für eine klassische Zahnspange entscheidest, liegt die Behandlungsdauer in der Regel bei 3 Jahren und die Behandlungskosten schlagen mit 4.000 Euro zu Buche.

Dem gegenüber steht die SmileMeUp Zahnschiene, die Du für 1.500 Euro inklusive aller Vorarbeiten erhältst und mit der Deine Behandlung nach ca. 6 Monaten abgeschlossen ist. Du kannst in Raten von 30 Euro pro Monat zahlen.

SmileMeUp hat bereits zahlreiche Kunden überzeugt und sich als optimale Behandlung zum Zahnlücke schließen erwiesen. Willst Du nicht länger als nötig warten und keine 4.000 Euro Behandlungskosten bezahlen, solltest Du diese innovative Methode probieren und Dich vom Ergebnis überzeugen.

Du kannst im Zeitraum der Behandlung lächeln, Dich in Gespräche mit anderen Menschen begeben und sicher sein, dass niemand merkt, dass Du eine Zahnschiene trägst. Durch das vollständig transparente Material kannst du dir sicher sein, dass fast keienr etwas davon mitbekommt bei bestem Ergebnis und immensen Kostenvorteilen.

Starte nun mit dem Abdruckset!