Wie sehr achten Menschen auf Zähne?

Wie sehr achtest du persönlich auf die Zähne anderer? Stört es dich, wenn dein Gegenüber schiefe oder ungepflegte Zähne hat? Findest du jemanden mit schiefen Zähnen trotzdem attraktiv?

Die Meinungen gehen hier weit auseinander. Während die Einen scheinbar nicht viel Wert auf Oberflächlichkeiten legen, stempeln Andere Menschen mit unschönen Zähnen schnell als minderwertig ein.

Betroffene machen sich deshalb oft Sorgen, dass ihr Gesprächspartner sich an ihrem unschönen Lächeln stört. Aus diesem Grund lachen Manche nur mit vorgehaltener Hand oder grinsen mit geschlossenen Mund. Geht es dir auch so? Versteckst du dein Zähne auch vor den Augen Anderer?

Unsere Recherche hat ergeben, dass gepflegte und gerade Zähne tatsächlich Auswirkungen auf dein Leben haben können.

 

Bewusst oder unbewusst – Menschen achten auf Zähne

Tatsächlich man durch Forschungen herausgefunden, dass Menschen auf Zähne achten – besonders im Beruf und bei der Partnerwahl. Eine Langzeitstudie der Universität Hamburg hat ergeben, dass Führungskräfte mehr Wert auf Schönheit legen als auf persönliche Beziehungen.

Nun ist Schönheit ja subjektiv. Deshalb mussten die Teilnehmer auch angeben, was sie darunter verstehen. Harmonische Zahnreihen und perlweiße Zähne waren dabei ganz vorne mit dabei! Außerdem spielen auch symmetrische Sichtszüge, fitte Körper und eine makellose Haut eine wichtige Rolle.

Achten Führungskräfte also mehr auf Schönheit als auf persönliche Kontakt, können wir davon ausgehen, dass Menschen mit einem wunderschönen Lächeln bessere Karrierechancen haben als Männer und Frauen mit schiefen Zähnen. Ob dieser Vorteil bewusst oder unbewusst gewährt wird sei mal dahingestellt – und natürlich trifft dieser Umkehrschluss auch nicht in jedem Fall zu.

Trotzdem spricht die Forschung für sich. Auch von Arbeitnehmerseite ist die Meinung eindeutig: Eine Umfrage der Initiative Prodente hat ergeben, dass 82 Prozent der Befragten sicher sind, dass die Karrierechancen mit schönen Zähnen deutlich steigen. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sind sich also einig, dass Menschen mit schönen Zähnen Vorteile auf dem Arbeitsmarkt haben.

Dies wirkt sich nicht nur auf die Position aus, sondern sogar aufs Gehalt. Laut einer Studie von der Universität Texas verdienen besonders gutaussehende Männer und Frauen im Durchschnitt mehr als Angestellte mit normalem Aussehen. Es ist unklar ob schöne Zähne hierbei ein ausschlaggebendes Merkmal für die Attraktivität der Menschen war, doch im Allgemeinen sind gerade und weiße Zähne Teil der durchschnittlichen Norm von Schönheit.

Eben darum schämen sich viele Menschen auch für ihre schiefen Zähne – weil sie nicht der Norm entsprechen. Dementspechend stellt sich uns allerdings die Frage, ob die niedrigeren Jobchancen nicht auch in Verbindung mit dem Mangel an Selbstbewusstsein stehen.

Schließlich ist es keine Seltenheit, dass Männer und Frauen mit schiefen Zähnen sich beim Lächeln unwohl fühlen und diese Beklommenheit durch ihre Körpersprache auch nach Außen kommunizieren.

 

Sind unschöne Zähne ein Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

Karriere ist schön und gut, aber was ist mit der Liebe? Unsere Recherchen haben ergeben, dass der Zustand deiner Zähne tatsächlich auch ausschlaggebend für die Partnerwahl sein kann. Aber wahrscheinlich nicht ganz so, wie du jetzt annimmst.

Tatsächlich interessiert es viele Menschen gar nicht, ob du schiefe Zähne hast. Auch Frauen und Männer mit nicht komplett geraden Zähnen können attraktiv sein! Schließlich gibt es noch ganz andere Qualitäten, die du zu bieten hast.

Viel wichtiger ist aber die Mundhygiene. Verfärbte Zähnen werden oft mit einer schlechten Mundhygiene in Verbindung gebracht – was wiederrum abstoßend auf manche Menschen wirken kann.

Die meisten Befragten antworteten auf die Frage „Wie wichtig sind dir schöne Zähne bei der Partnerwahl?“ daher damit, dass ungepflegte Zähne ein No-Go sind. Kein Wunder, schließlich sammeln sich durch mangelnde Mundhygiene auch Bakterien, die vielleicht durchs Küssen übertragen werden können.

Die Befragten auf Elitepartner waren sich auch beim Thema schiefe Zähne einig: Alles halb so schlimm, solange du dich nicht versteckst! Denn viele Männer und Frauen auf Partnersuche wissen genau, dass du nichts für die Fehlstellung deiner Zähne kannst.

Was sie viel mehr abschrecken würde, wäre der Mangel an Selbstvertrauen, der oft damit einhergeht. Du siehst also, dass Selbstvertrauen sowohl bei der Partnerwahl als auch bei der Karriere eine wichtige Rolle spielt und dass Menschen tatsächlich auf Zähne achten. Sich mit den eigenen Zähnen wohlzufühlen hat auch etwas mit Lebensqualität zu tun.

 

Wir haben das verstanden und bieten deshalb unsichtbare Zahnschienen an, die deine Zähne in nur wenigen Monaten begradigen. Starte jetzt deine Reise zu einem selbstbewussteren Auftreten und informiere dich auf der SmileMeUp Homepage über unsere Produkte. Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Seite!