Wie lange dauert eine Zahnkorrektur?

Wünschst du dir auch nichts sehnlicher als endlich schöne gerade Zähne zu haben? Dann bist du wahrscheinlich auf der Suche nach einer Möglichkeit, deine Zahnfehlstellung möglichst einfach und günstig korrigieren zu lassen.

Die Meisten verbinden eine Zahnkorrektur mit einer aufwändigen und schmerzhaften Behandlung, die man am liebsten so kurz wie möglich halten will. Kein Wunder, dass viele unserer Kunden wissen wollen, wie lange die Behandlung voraussichtlich dauert.

Die Frage nach der Dauer einer Zahnkorrektur kann man allerdings nicht pauschal beantworten. Doch es gibt erhebliche Unterschiede, wenn man die einzelnen Behandlungsarten näher betrachtet.

Zur Zeit gibt es zwei vorherrschende Behandlungsmöglichkeiten für Zahnfehlstellungen: eine (feste oder lose) Zahnspange vom Kieferorthopäden oder durchsichtige Zahnschienen. Im folgenden Artikel erklären wir dir, wie lange welche Behandlung im Durchschnitt dauert und warum man hier differenzieren muss.

 

Wie lange dauerte die Zahnkorrektur mit einer Zahnspange?

Wenn du als Kind schon eine Zahnspange getragen hast, weißt du sicherlich, dass dieser Prozess sehr langwierig erscheinen kann.

Natürlich hängt die Dauer der Zahnkorrektur immer von der individuellen Zahnfehlstellung ab. Hast du nur zwei schiefe Zähne, muss nicht so lange korrigiert werden als wenn deine gesamte untere Zahnreihe schief stände und du womöglich noch einen Überbiss hättest.

Doch nun zu den Fakten. Eine Behandlung mit heutigem Wissensstand und neusten Geräten dauert in der Regel zwischen 6 und 24 Monaten. In Deutschland kann sich die Behandlung jedoch bis zu 4 Jahren ausdehnen.

Du wirst jetzt wahrscheinlich ungläubig blinzeln. Bis zu 4 Jahre sollst du die ganze Prozedur aushalten? Wie lange die Zahnkorrektur allerdings in deinem Fall dauern würde, solltest du bei einem Kieferorthopäden vor Ort erfragen.

 

Wie lange dauert die Behandlung mit unsichtbaren Zahnschienen?

Die moderne Alternative zur klassischen Zahnspange bieten durchsichtige Zahnschienen. Sie sind vor allem für Erwachsene geeignet, deren Zähne sich nach der Zahnspange im Jugendalter entweder zurückgeschoben haben oder die gar keine feste Zahnspange getragen haben.

So oder so, Erwachsene möchten nicht mit einer Zahnspange auf den Zähnen durchs Leben gehen. Viele würden sich für die gesamte Dauer der Behandlung unwohl fühlen, da ein Erwachsener mit Zahnspange kein bisschen der deutschen Norm entspricht und oftmals schräg angeguckt werden kann. Zumal wir festgestellt haben, dass Menschen tatsächlich auf Zähne achten.

Trotzdem leiden viele Erwachsene unter ihren Zahnfehlstellungen. Um ihnen die Möglichkeit zu geben, diese unauffällig zu korrigieren, gibt es heutzutage durchsichtige Zahnschienen. Die sogenannten Aligner kann man entweder direkt beim Kieferorthopäden anfordern oder über diverse Onlineportale wie SmileMeUp bequem von Zuhause bestellen.

Doch wie lange dauert eine Behandlung mit der alternativen Methode? Wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst, hängt die Dauer auch hier von dem „Schweregrad“ der Zahnfehlstellung ab.

Während Kieferorthopäden mit Zahnschienen den ganzen Kiefer bewegen können, konzentrieren sich die Angebote diverser Onlineanbieter für Zahnschienen nur auf die Frontzähne, da diese ausschlaggebend für die Ästhetik sind.

Dadurch dauert eine Kieferorthopädische Behandlung auch hier im Durchschnitt länger – von 6 Monaten bis 4 Jahren ist alles möglich. Wenn es dir aber vor allem um die Ästhetik deiner Frontzähne geht und deine Zahnfehlstellung relativ klein ist, können Unternehmen wie SmileMeUp deine Zähne schon in ca. 3 bis 10 Monaten richten.

Bei einer Zahnschiene der Onlinehändler kannst du diese Zeit natürlich gemütlich zuhause verbringen. Wenn du dich jedoch für eine Behandlung beim Kieferorthopäden entscheidest, sind meist regelmäßige Kontrollbesuche notwendig. Kontrolle gibt es bei manchen Onlineanbietern wie beispielsweise SmileMeUp trotzdem, denn vor jeder Zahnkorrektur (in Deutschland) ist ein Zahnarztbesuch zur Sicherstellung der Zahngesundheit Pflicht.

 

Du siehst also, dass die Dauer einer Zahnkorrektur komplett unterschiedlich sein kann, je nachdem wie groß deine Zahnfehlstellung ist und welches Ziel du mit der Korrektur verfolgst.

Eine Behandlung mit der Zahnspange durch den Kieferorthopäden dauert in der Regel länger als die Behandlung mit einer unsichtbaren Zahnschiene. Steht für dich die Ästhetik deiner Frontzähne im Vordergrund, kannst du schon mit einer kurzen Korrekturphase von 3-10 Monaten bei SmileMeUp rechnen.

AUSGEZEICHNET.ORG