Jetzt mit kostenlosem Abdruckset starten!

Was kann die teuerste Zahnbürste der Welt?

Wer glaubt, dass Champagner echter Luxus ist, der hat noch nicht die teuerste Zahnbürste der Welt gesehen. Du findest 3.200€ für eine hochwertige Zahnbürste einen angemessenen Preis? Dann wärst du bei Reinast genau richtig.

Denn so heißt sie – die Luxuszahnbürste der Reichen. Noch nie davon gehört? Wir auch nicht. Erst durch die Recherche nach coolen und außergewöhnlichen Zahnbürsten sind wir darauf gestoßen. Wir konnten es im ersten Moment kaum glauben. Wer würde denn so viel Geld für eine Zahnbürste ausgeben? Und wie wird der Preis gerechtfertigt?

Das und noch mehr erfährst du in diesem besonderen Artikel.

 

Was macht die Reinast so außergewöhnlich?

Grundsätzlich gibt es schon mal zwei Arten von Ansprüchen, die man an eine Zahnbürste stellen kann: Technik und Design. Was das Design betrifft, ist die Reinast wirklich einzigartig. Es gibt sie in vier verschiedenen Farben: Titanium, Champagne, Rose und Soft-Black. Von den typischen, knalligen Zahnbürstenfarben kann hier also nicht die Rede sein.

teuerste Zahnbürste der Welt

Copyright Bild: www.luxusfirmen.com

Die Form der Zahnbürste ist eher dünn und langgezogen. Manche Stellen sind besonders schmal hervorgehoben, sodass die Zahnbürste eine angenehm in der Hand liegende Silhouette hat. In der Mitte wurde hauchdünn ein goldenes Emblem in Form einer Blume eingraviert, die dem Ganzen noch mal einen gewissen Charme verleiht. Auch der Halter ergänzt die Zahnbürste passend in Form und Farbe. Auf Wunsch ist sogar eine individuelle Gravur möglich.

Wir können also festhalten, dass das Design einzigartig ist. Doch rechtfertigt das einen Preis von über dreitausend Euro? Schauen wir uns dazu besser noch die Technik dahinter an.

Laut Hersteller soll die Reinast Zahnbürste besonders leicht sein und gleichzeitig eine gewisse Festigkeit haben. Das Material aus Volltitan soll diese beiden Komponenten erfüllen. Gleichzeitig hat die Zahnbürste laut Ingenieur Djorde Djokovic, der bei der Entwicklung mitgeholfen hat, den „höchsten Hygieneanspruch“.

 

Mit einer speziellen antimikrobiellen Beschichtung und biokompatiblen Oberfläche bietet sie einen erhöhten Schutz vor Bakterien und Keimen. Ob dies bei anderen (günstigeren) Zahnbürsten gleichermaßen der Fall ist, lässt sich nur schwer messen.

 

Das Abo für die Zahnbürstenköpfe

Das Unternehmen empfiehlt, alle zwei Monate den Zahnbürstenkopf zu wechseln. Da wir hier im Bereich der Luxusklientel sind, gibt es natürlich einen besonderen Service dafür. Hierbei wird den Kunden das Nachbestellen komplett abgenommen und die neuen Aufsätze werden automatisch und regelmäßig geliefert.

Eine Versorgung über fünf Jahre hinweg kostet dabei 400 Dollar, sieben Jahre kosten 800 Dollar und 11 Jahre 1.600 Dollar. Wenn man die Zahnbürste also das ganze Leben lang benutzen möchte, kostet die Nutzung nochmal doppelt so viel wie die Anschaffung selbst.

 

Und, hat dich dieser Artikel davon überzeugt dein ganzes Erspartes zu nehmen und die Reinast Zahnbürste speziell für dich anfertigen zu lassen? Oder möchtest du lieber in etwas Sinnvolleres investieren – beispielsweise in dein perfektes Lächeln? Das erhältst du nämlich nicht mit einer teuren Zahnbürste, sondern mit unseren transparenten Zahnschienen :-)