Home / News / Gastbeitrag - Maja - Vorabcheck beim Zahnarzt und Probeschienen
Gastbeitrag - Maja - Vorabcheck beim Zahnarzt und Probeschienen

Gastbeitrag - Maja - Vorabcheck beim Zahnarzt und Probeschienen

Nachdem ich nun meine CLEAR UP – Zahnschienen bestellt habe, vermittelte mir meine Kundenbetreuerin einen Zahnarztpartner in meiner Nähe. Dieser sollte bei einer Voruntersuchung jegliche Krankheiten ausschließen, die gegen eine Zahnkorrektur mit Alignern sprechen. Des Weiteren sollte er neue, professionelle Zahnabdrücke nehmen. Der Zahnarztbesuch verlief wirklich unkompliziert. Wie nicht anders zu erwarten, waren meine Zähne und mein Zahnfleisch in Ordnung, sodass direkt im Anschluss die Abdrücke genommen wurden. Diese schickte ich zusammen mit der vom Arzt unterschriebenen Bescheinigung an Smile Me Up.

Nach ca. einer Woche ist es so weit und ich erhalte das Paket mit meinen Probeschienen. Gespannt packe ich das Set aus und probiere die Schienen gleich an: Hmm…sie passen nicht. denke ich. Das kann doch nicht sein. Ich drücke ein bisschen fester und sie rutschen ein Stück tiefer, aber sitzen immer noch nicht. Was nun? Ich rufe natürlich den Kundenservice an. Eine sehr nette Dame gibt mir am Telefon Tipps. Ich soll die Schienen zuerst an den Backenzähnen herunterdrücken und wirklich Kraft aufwenden. Also probiere ich dies mit der Schiene für den Unterkiefer aus. Ich muss tatsächlich mit weitaus mehr Kraft drücken, als ich es anfangs getan hatte, aber dann sitzt die Schiene wirklich perfekt und sehr fest. Das Gleiche probiere ich dann auch für den Oberkiefer aus. Hier habe ich jedoch weniger Glück. Die Schiene lässt sich einfach nicht festdrücken. Das teile ich dann auch dem Kundenservice mit und ich erhalte, die Information, dass dies bedeutet, dass meine Abdrücke vom Oberkiefer nicht so passgenau waren. Mir wird ein weiteres Abdruckset zugeschickt, damit ich neue Abdrücke für den Oberkiefer nehmen kann.

Nachdem ich meine neuen Abdrücke für den Oberkiefer geschickt habe, erhalte ich die neue Probeschiene innerhalb von wenigen Tagen – und sie sitzt perfekt. Die Schienen geben mir schon einmal einen kleinen Vorgeschmack, wie sich das Tragen der CLEAR UP – Schienen anfühlen wird und ich muss sagen, ich bin angenehm überrascht. Sind wirklich fast transparent und kaum bemerkbar auf den Zähnen. Die Zunge merkt schon, dass da etwas Ungewohntes im Mund ist, deswegen kann man es beim Sprechen leicht hören und es sammelt sich mehr Speichel im Mund als sonst. Aber ich habe die Schiene einfach mal zwei Tage durchgetragen und beides reguliert sich – das Sprechen und der Speichel. Die Schienen stören mich gar nicht mehr und ich bin schon gespannt, endlich die richtigen Schienen zu tragen und erste Bewegungen meiner Zähne zu sehen. Zwei Wochen nach den Probeschienen kommt endlich das Paket mit meinen CLEAR UPs an! 😊