Jetzt mit kostenlosem Abdruckset starten!

Die Dos und Don’ts für unsere Retainer Schienen

In unserem letzten Blogartikel über Retainer haben wir euch die verschiedenen Arten von Retainern und ihre Vor- und Nachteile erklärt. Es gibt den festen Draht-Retainer, eine Retainer Schiene und den Retainer, der einer losen Zahnspange gleicht.

Wenn du eine Zahnkorrektur bei uns hast machen lassen, ist die Retainer Schiene im Preis inklusive. Generell empfehlen wir aber jedem Kunden, sich lieber den Draht-Retainer bei einem Zahnarzt ihrer/seiner Wahl einsetzen zu lassen, da dieser die Zähne zuverlässiger, dauerhaft und unsichtbar in Position hält.

Solltest du dich aber doch für unsere Retainer Schiene entscheiden (und sei es auch nur als Zwischenlösung, bis der Draht-Retainer eingesetzt wird), gibt es ein paar Sachen, die du bei der Pflege beachten solltest. Hier sind die Dos und Don’ts für unsere Retainer Schienen.

 

Dos

  1. Der Retainer sollte jede Nacht getragen werden. Um deine Zähne wirklich daran zu hindern, sich wieder in ihre alte Position zurückzubewegen, solltest du den Retainer so oft wie möglich tragen. Selbst wenn du ihn jede Nacht anhast, kann nicht garantiert werden, dass die Zähne so bleiben. Daher empfehlen wir dir auch den Draht-Retainer. Doch wenn du die Retainer Schiene tragen möchtest, trag sie bitte so oft wie möglich!
  1. Du solltest deine Zähne jeden Abend reinigen, bevor du den Retainer einsetzt. So vermeidest du, dass sich Bakterien an den Zähnen absetzen und durch den Retainer dort festgehalten werden.
  1. Reinige auch den Retainer, bevor du ihn abends einsetzt. Hierzu kannst du ein wenig Seife und lauwarmes Wasser verwenden. Anschließend den Retainer nur mit Wasser gut abspülen.
  1. Wenn du den Retainer gerade nicht trägst, solltest du ihn in unserer Aufbewahrungsbox verschließen. So stellst du sicher, dass er von äußeren Einflüssen geschützt ist.

 

Don’ts

  1. Während du den Schienen Retainer trägst, solltest du nichts essen oder trinken außer Wasser. Genau wie bei den Zahnschienen können andere Lebensmittel die Struktur der Schiene angreifen und den Retainer beschädigen.
  1. Der Retainer darf nicht zu stark erhitzen. Daher darfst du auf keinen Fall heiße Getränke zu dir nehmen, während du ihn trägst. Auch solltest du ihn nicht unter heißem Wasser waschen, sondern nur mit lauwarmen. Bitte lass deinen Retainer auch nicht in einem heißen Auto liegen oder ähnliches. Dadurch könnte er sich verformen und somit deinen Zähnen schaden.
  1. Du solltest auf keinen Fall scharfe Gegenstände benutzen um den Retainer herauszunehmen. Dadurch könntest du dich ernsthaft verletzen. Es reicht vollkommen, wenn du deine Finger benutzt. Alternativ bieten wir in unserem Smile Shop auch unsere Outtaker an, die dir beim Herausholen helfen können.
  1. Du solltest nicht auf den Schienen herumkauen, damit sie fester sitzen oder ähnliches. Dadurch läufst du nur Gefahr, dass sie brechen oder einreißen.

 

Sollten deine Retainer Schienen doch einmal kaputt gehen, kannst du jederzeit Ersatz Retainer bestellen. Auch wenn du gar keine Zahnkorrektur bei uns gemacht hast, können wir die Retainer extra für dich anfertigen. Doch möchtest du wirklich sicher gehen, dass deine Zähne nicht wieder schief werden, lass dir bitte einen Draht-Retainer einsetzen.