Jetzt mit kostenlosem Abdruckset starten!

Chewies – Unterstützung für die transparente Zahnschiene

Wahrscheinlich stellt sich dir beim Lesen dieser Überschrift als erstes die Frage: Was sind denn bitte Chewies? Die Antwort dazu wollen wir in diesem Blogbeitrag geben. Doch zunächst solltest du ein paar Informationen zum Kontext beachten.

Die Notwendigkeit der Zahnschienen

Die ersten Anzeichen, die darauf hinweisen können, dass mit deinen Zähnen irgendetwas nicht stimmt, sind neben der Optik und den dort auftretenden Schmerzen meist Symptome wie Kopf- und Ohrenschmerzen; sogar Rücken- und Hüftbeschwerden können auftreten. (Warum dies so ist, erfährst du unter anderem in unserem Blogbeitrag 'Auswirkungen von Zahnschmerzen und Zahnfehlstellungen auf den Körper'.) In letzteren Fällen ist es zwar eher unüblich, aber nur empfehlenswert, einen Zahnarzt zu konsultieren.

Der häufigste Grund für diese, vor allem im Kopfbereich stattfindenden Schmerzen sind sogenannte Zahnfehlstellungen. Diese können verschiedene Gründe haben, zum Beispiel vermehrt auftretender Bruxismus (Zähneknirschen) oder eine Fehlstellung der Kiefergelenke. Auch eine mangelhafte Zahnhygiene kann auf Dauer zu Zahnfehlstellungen führen.

Dein Zahnarzt wird dir nach eingehender Untersuchung deiner Zähne zum Tragen von Zahnschienen oder einer festen Zahnspange raten, da Zahnfehlstellungen auf diese Art und Weise am besten behandelt und korrigiert werden können. Und genau hier unterstützen Chewies, aber dazu später mehr.

Das Tragen der Zahnschienen

Damit die Aligner-Zahnschienen, die du zur Behandlung erhältst, auch optimal funktionieren, ist es wichtig, dass sie auch richtig sitzen. Da die Fehlstellungen Stück für Stück korrigiert werden, ist jede neue Zahnschiene um wenige Millimeter näher an der Zielposition deiner Zähne. Die Schienen werden jeweils etwa zwei Wochen lang getragen, danach ist die nächste Schiene dran. Über einen Zeitraum von – je nach Grad der Fehlstellung – drei bis zehn Monaten helfen sie, deine Zähne wieder in eine gerade Stellung zu bringen.

In der Regel dauert es einige Tage, bis sich deine Zähne an die ständige Anwesenheit der Schiene gewöhnt haben. Auch das ständige Herausnehmen und Wiedereinsetzen zum Essen, Trinken und Zähneputzen kann hinderlich dafür sein, sich derart an die Schienen zu gewöhnen, dass du sie irgendwann nicht einmal mehr bemerkst.

Die Chewies

Für den Erfolg der Schienen ist es unerlässlich, sicherzustellen, dass sie auch richtig und fest sitzen. Für gewöhnlich sind die Zahnschienen durch ein vorhergehendes Abdruckmuster exakt auf deine Zähne angepasst und sollten daher schon beim ersten Einsetzen genau an den Zähnen anliegen. Allerdings kann es auch immer mal vorkommen, dass kleinere Abweichungen stattfinden, beispielsweise dadurch, dass deine Zähne in der Zeit der Anfertigung deiner Aligner-Zahnschienen noch ein bisschen weiter in eine Fehlstellung wandern.

An diesem Punkt kommen die sogenannten Chewies ins Spiel. (Das englische Wort 'chew' heißt zu Deutsch 'kauen'.) Dies sind kleine gummiartige Röllchen, die aus einem Styrol-Copolymer-Material hergestellt werden.

Die Anwendung der Chewies ist sehr einfach: Nach dem Einsetzen der Zahnschienen auf deine obere und untere Zahnreihe und der Feststellung, dass die Schienen noch 'wackeln', also nicht korrekt auf den Zähnen sitzen, beißt du für einige Minuten auf eines dieser Chewie-Röllchen. Dabei ist wichtig, dass der Vorgang des Beißens von jedem Zahn mindestens einmal durchgeführt wird. Auf diese Art und Weise wird deine Aligner-Schiene so gut wie möglich an die tatsächliche Form deiner Zähne angepasst und kann optimal mit der Korrektur deiner Zahnfehlstellungen beginnen.

Obwohl die Chewies auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind, lösen sie sich, anders als in der Konsistenz vergleichbare Kaugummis, nicht auf, sondern behalten die ganze Zeit ihre Röllchenform bei. Ebenso wie Kaugummis sollten sie nämlich nicht runtergeschluckt werden; im Gegenteil sind sie sogar mehrfach verwendbar. Im Normalfall ist der Gebrauch der Chewies lediglich bei den ersten paar Zahnschienen vonnöten. Doch auch danach kann es immer mal wieder vorkommen, dass eine neue Aligner-Schiene nicht perfekt sitzt. Die Chewies beheben dieses Problem in der Regel innerhalb weniger Minuten.

Wenn du bereits Zahnschienen hast und die Benutzung von Chewies in Erwägung ziehst oder sogar als notwendig einstufst, dann bist du auf unserer Homepage genau richtig. Schau dich doch einmal in unserem Shop um, dort findest du Chewies in verschiedenen Geschmacksrichtungen zum kleinen Preis.