Wochenend Angebot! Mit dem Code FIXMYTEETH09 10€ Rabatt auf unser Abdruckset sichern

6 morgendliche Angewohnheiten für einen erfolgreichen Start in den Tag

Hast du schon mal darüber nachgedacht, wie effektiv deine morgendlichen Angewohnheiten eigentlich sind? Geben sie dir genug Energie für den Tag, oder ziehen sie dich eher runter? Wir haben uns mal angeschaut, wie erfolgreiche Menschen in den Tag starten und konnten ein klares Muster erkennen.

Hier sind die top 6 Angewohnheiten für einen erfolgreichen Start in den Tag für dich!

 

1. Hygiene vor dem Spiegel

Du gehörst vielleicht auch zu ihnen – zu den morgendlichen Zombies, die erst mal eine Stunde Zeit und fünf Tassen Kaffee brauchen um wirklich wach zu werden. Diese Müdigkeit könnte daher rühren, dass du dir den Schlaf nicht vom Körper gewaschen hast.

Deshalb solltest du dir als allererstes morgens das Gesicht waschen! Nachdem du dir ein wenig kaltes Wasser ins Gesicht gespritzt und dir den Schlaf aus den Augen gewischt hast, bist du direkt viel wacher.

Danach ist ein gründliches Zahnputzprogramm Pflicht. Frische Zahnpasta und Mundspülung sollten zu deinem Standardrepertoire gehören. Wenn du deine Zähne gerade mit unsichtbaren Zahnschienen begradigen lässt, setzt du die Aligner anschließend ein und lächelst dir noch im Spiegel zu.

Auch wenn dir noch nicht nach Lachen zu Mute ist – das Heben der Mundwinkel sorgt dafür, dass Endorphine freigesetzt werden und deine Laune automatisch steigt.

 

2. Mache dein Bett

Nun nimmst du dir noch die letzte Gelegenheit, dich wieder zurück ins Bett zu kuscheln. Die Zeit des Schlafens ist vorbei, deshalb solltest du auch das Bett fertig für den Tag machen.

Ordnung sorgt dafür, dass du dich besser konzentrieren kannst. Eine Studie hat sogar ergeben, dass Menschen, die morgens ihr Bett machen, glücklicher sind als andere. Deshalb mache dein Bett, bevor du das Schlafzimmer verlässt!

 

3. Nimm Vitamine zu dir und trinke viel Wasser

Vitamine stärken deinen Körper für den Tag. Wie wäre es beispielsweise mit einem Smoothie? Oder wenn dir das zu viel Arbeit ist, gönne dir doch einfach jeden Morgen ein Glas Orangensaft.

Falls du noch Vitamine in Tablettenform, Nahrungsergänzungsmittel oder andere Medikamente zu dir nimmst, dann ist jetzt wahrscheinlich der richtige Zeitpunkt dafür. Die Wassermenge sorgt dafür, dass dein Kopf mit Sauerstoff versorgt wird und bringt außerdem deine Verdauung in Schwung. Wenn du die Einnahme zum Teil deiner morgendlichen Routine machst, vergisst du sie auch nicht. Cheers!

 

4. Frühstücke ausgiebig

Ähnlich wie die Vitamine sorgt ein ausgiebiges Frühstück dafür, dass dein Körper optimal mit Nährstoffen versorgt wird und fit für den Tag ist. Wenn du zu den Menschen gehörst, die morgens kaum etwas runter bekommen, solltest du trotzdem wenigstens eine Kleinigkeit zu dir nehmen.

Ein paar Cherry Tomaten und ein Joghurt sind schon eine gute kleine Basis.

 

5. Mache ein wenig Sport

Jetzt wo dein Körper genügend Energie hat, solltest du diese auch nutzen. In unserem stressigen Alltag kommen wir häufig nicht dazu, Sport zu machen. Doch erfolgreiche Menschen kümmern sich aktiv um ihren Körper. Das solltest du auch tun!

Deshalb mache die tägliche Bewegung einfach zu deinem morgendlichen Ritual! Du musst nicht direkt joggen gehen, wenn dir das zu anstrengend ist. Zehn Minuten Yoga oder ein paar andere Übungen genügen schon, um deinen Körper in Schwung zu bringen und fit zu halten.

 

6. Plane deinen Tag

Nachdem du deinen Körper ordentlich wachgerüttelt hast, kommt nun dein Geist ins Spiel. Bevor du offiziell in den Tag startest, solltest du ihn zunächst planen. Überlege dir, was du alles erreichen möchtest. Notiere dir drei Aufgaben, die du auf jeden Fall erledigen willst.

Wenn du kurz über deine To-Dos nachdenkst, bleibt dein Geist den Rest des Tages fokussiert. Falls du dir schon eine Liste gemacht hast, lies sie dir einfach noch einmal durch. Deine Chance auf Erfolg steigert sich dadurch ungemein und du wirst am Ende des Tages stolz auf dich sein können, weil du genau weißt, welche Ziele du erreicht hast.

 

Das waren unsere 6 Tipps für einen erfolgreichen Start in den Tag. Sie nur zu lesen bringt allerdings gar nichts. Wenn du morgen früh die Augen aufschlägst, denke an unsere Worte und probiere es einfach ein paar Tage lang aus. Du wirst sehen, dass sich dein Leben zum Positiven verändert!